Hans Tutschku

30. Tage Neuer Musik in Weimar (20.10. bis 28.10.2017)

Erwin Stache

 

Konzert-Installationen – Installations-Konzerte

Die 30. Tage Neuer Musik in Weimar widmen sich grenzüberschreitenden Mischformen, die sich zwischen Klangkunst-Präsentation und konzertanter Aufführungspraxis bewegen. Die Komponisten Erwin Stache (Leipzig), Tim Helbig (Jena) und Bernd Bleffert (Trier) gestalten dabei Aufführungsräume, in denen sie vokal und instrumental mit von ihnen geschaffenen Objekten agieren. Ein über Navigation gesteuerter Lautsprecherchor gehört ebenso dazu wie Droschken im Weimarhallenpark, deren Klänge sich in Abhängigkeit von der Fahrgeschwindigkeit verändern. Hans Tutschku beteiligt sich mit einer Klanginstallation, in der die religiösen Gesänge verschiedener Kulturen miteinander harmonieren. In einem Konzert für Lautsprecherorchester werden wegweisende Werke elektroakustischer Musik vorgestellt. Zwei begleitende Ausstellungen in der Galerie Eigenheim und der Galerie Markt 21 beleuchten die vielfältigen Beziehungen zwischen Klang und bildender Kunst.

20.10., 19.30 Uhr, Galerie Eigenheim, Weimarhallenpark*:
Eröffnung: A Sort of Sound – multidisziplinäre Ausstellung zum Klang in der bildenden Kunst
(21.10. bis 02.12.2017, Do bis Sa, 16-19 Uhr)

21.10., 21.00 Uhr, Galerie Markt 21*:
Eröffnung: Statements of Movement – Klang-Installationen von Bernd Bleffert und Zeichnungen von Klaus Maßem aus Trier (22.10. bis 15.11., täglich 16 bis 23.00 Uhr)

25.10., 19.30 Uhr, Jakobskirche:
Start der Klanginstallation „Stimmen im Kirchenschiff“ von Hans Tutschku
Konzert des „Ensembles für Intuitive Musik Weimar“ (EFIM)

Klanginstallation „Stimmen im Kirchenschiff“ von Hans Tutschku
Dauer der Klanginstallation: 26.10. bis 11.11.2017 (Mo- Fr: 10-12 und 16-18 Uhr, So: 16-18 Uhr)

26.10., 19.30 Uhr, Goetheplatz und Jugend- und Kulturzentrum „mon ami“:
Erwin Stache (Leipzig): Klangruck – Konzertinstallation für präpariertes Sportschlagduett, mobilen Lautsprecherchor und Selbstspielpianist

26.10., 22.00 Uhr, Studio für elektroakustische Musik, Coudraystr. 13a:*
Konzert für Lautsprecherorchester – Werke von François Bayle, Ludger Brümmer und Hans Tutschku

27.10., 19.30 Uhr, Jugend- und Kulturzentrum „mon ami“:
Tim Helbig (Jena): Syn:klang für experimentelle Objekte, Stimme, Live-Elektronik, E-Gitarre und Bassklarinette

28.10., 16.30 Uhr, Galerie Eigenheim
Buchpräsentation und Autorengespräch
Christoph von Blumröder: „Die elektroakustische Musik.
Eine kompositorische Revolution und ihre Folgen“

28.10., 19.30 Uhr, Jugend- und Kulturzentrum „mon ami“:
Bernd Bleffert (Trier): „moments of movement …“ – musikalische Aktionen für Knochen, Stöcke und pendelnden Sand

www.lmrthueringen.de/Neue_Musik

back to top