Hans Tutschku

Daniel Hoffmann

Trompete/Flügelhorn

Studium in den Hauptfächern Horn und Trompete an der Musikhochschule « Franz Liszt » in Weimar. Noch während der klassischen Ausbildung erfolgte eine immer stärkere Hinwendung zum Jazz und anderen Musikformen. Seit 1987 ist Daniel Hoffmann als freiberuflicher Musiker in verschiedenen Jazzformationen tätig. 1991 wurde er Preisträger beim Internationalen Jazzworkshop in Weimar. Auf der Suche nach weiteren musikalischen Möglichkeiten kam es zum Kontakt mit dem « Ensemble für Intuitive Musik Weimar », dem er seit 1993 angehört. 1994 war er Initiator der « Jazzmeile Thüringen », die sich inzwischen durch den ganzen Freistaat erstreckt. 1999 erfolgte unter seiner Leitung die Neugründung der « Bauhaus-Musik-Kapelle ». Auf seiner CD « I believe in music » (2003) agiert er nicht nur als Trompeter, sondern auch als Sänger. 2004 kam es zur Erprobung neuer experimenteller Musikformen in Radio-Konzerten mit Michael von Hintzenstern.

haut de la page